Visit Homepage
Zum Inhalt springen

Aus einem Bächlein helle…

… da fing der kleine Kerl,
die leckere Forelle!

Letzte Woche hatte ich einen Fall von dem, was mein Mann “kreatives Kochen” nennt: Aus den Informationen über verschiedene Rezepte, mit wenig Wissen, wird einfach kurzerhand irgendetwas gekocht, was am Ende sogar richtig gut schmeckt.

Angefangen hat es mit dieser großartigen Geburtstagsfeier, zu der mein Jüngster eingeladen war – fünf Buben waren Angeln! Als Geburtstagsfeier eine wunderbare Idee und unser Sohn schwärmt heute noch davon. Und heimgekommen ist er tatsächlich hiermit:

Forelle

… nochmal genau hinschauen:

Forelle

Es war nicht nur eine Forelle – es waren zwei!

Versteht mich nicht falsch, Mädels – ich LIEBE Forelle! Im Restaurant, wenn sie mit Salzkartoffeln fix und fertig serviert wird, hmmm, lecker! Nur, da kocht halt dann wer anders und ich muss mich mit der Zubereitung nicht weiter auseinandersetzen. Aber noch weniger wollte ich natürlich den erfolgreichen Angler enttäuschen, also kam sein Fang auf den Tisch, koste es was es wolle! Das sah dann im Folgenden etwas so aus:

Forelle

Forelle

Forelle

Forelle

Forelle

Zubereitung

Am Ende habe ich es mir ganz einfach gemacht: Zitronenscheiben und Knoblauch in die Forelle (aber nicht zu viel Zitrone nehmen, das wird sehr sauer, ich spreche da aus Erfahrung) und Speck um die Forelle herum. Vorher noch kräftig mit Pfeffer und Salz würzen. Den Boden einer Backform gut mit Olivenöl bedecken, Forellen hinein, Kartoffeln und Karotten dazu und alles für eine sehr gute halbe Stunde in den Ofen. Zu meiner großen Freude haben die Kinder richtig zugelangt! Puh, Experiment geglückt!!!

Forelle

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Vielen Dank fürs Teilen... Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Du kannst alle neuen Posts auch bequem per eMail erhalten:

Möchtest du die neuen Posts bequem per eMail zugeschickt bekommen, einen vierteljährlichen Newsletter und exclusive Printouts erhalten? Dann melde dich an!

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen