Visit Homepage
Skip to content

Bügelwäsche in fünf Minuten erledigen

… leider habe ich diesen Tipp auch noch nicht gefunden. Aber wer ihn hat, sollte sich bitte SOFORT bei mir melden!!!

Bügelwäsche

Bis dahin bedeutet Bügelwäsche für uns alle harte Arbeit. Man kann sie sich aber, wie jede andere Arbeit auch, mit ein paar Tricks und etwas Organisation vereinfachen:

So wenig wie möglich

Das A und O für ein einfaches Bügeln ist natürlich gar keine Bügelwäsche zu haben!!! Dank der Erfindung des Wäschetrockners müssen wir viele Wäschestücke nur noch zusammenlegen, die unsere Großmütter noch mühsam glätten mussten. Dazu gehören für mich die Jeanshosen der Kinder, viele T-Shirts und natürlich Socken, Unterwäsche und Handtücher.

Durch geschicktes Aufhängen, kann man sich auch bei den meisten Kunststoffen das Bügeln sparen und auch viele Baumwolltextilien sind mittlerweile so veredelt, dass sie häufig komplett knitterfrei sind. Bei bügelfreien Hemden hilft es beispielsweise, wenn man sie auf einem Kleiderbügel trocknen lässt. Sollten dann doch ein paar Knitter im Stoff sein, kann man das Hemd auf dem Bügel ein wenig mit dem Dampfbügeleisen “andampfen” um diese Knitter zu entfernen.

Vorbereitung der Bügelwäsche

Damit ich nicht dauernd im Bügelkorb herumsuchen muss, sortiere ich die Bügelwäsche nach Hitzeverträglichkeit, fange mit den empfindlichsten Stücken an und arbeite mich vor bis Tischsets und Leinenwäsche.

Mir hilft es auch, wenn der Bügelkorb, sobald er voll ist, gut sichtbar in der Nähe des Bügeleisens steht. Der Erinnerungsfaktor ist enorm.

Gutes Equipment hilft

Ein gutes Bügeleisen kostet leider ein wenig Geld, aber man hat das Eisen in der Regel auch ein paar Jahre lang und benutzt es regelmäßig. Ich hatte bei meinem letzten Bügeleisen leider gespart und habe mich lange darüber geärgert. Vor einiger Zeit hatte ich die Gelegenheit ein sehr gutes Markenprodukt zu einem günstigen Preis zu finden und merke den Unterschied jede Woche!

BügelkorbAber auch ein durchschnittliches Bügeleisen bügelt besser, wenn die Bügelfläche sauber ist und der Wasserbehälter nicht verkalkt. Zum Reinigen des Bügeleisens kann man ganz gute Sets kaufen, bestehend aus einer kleinen Bürste für die Dampflöcher, einem Spezialradierer und einem Pflegestift. Die Auflage vom Bügelbrett kann man auch erneuern, ohne das komplette Brett austauschen zu müssen. Der Unterschied, ob man auf einer alten oder neuen Auflage bügelt ist enorm.

Time Management

Es gibt keinen wirklich guten Zeitpunkt zum Bügeln und man sollte vor allem eine gewisse Zeit haben, in der man an einem Stück arbeiten kann. Allerdings kann man den Zeitraum kürzer halten, wenn man jede Woche bügelt, anstatt die Wäsche über Wochen zu sammeln…

Wer einen festen Platz hat, an dem er das Bügelbrett stehen lassen kann, ohne dass es stört, hat natürlich große Vorteile: Kurz im Vorbeigehen das Eisen einschalten und kurz darauf bügeln geht schneller, als wenn man jedes mal das Bügelbrett erst aufbauen muss.

Wenn für eine feste Bügelstation kein Platz ist, ist es geschickt, wenn Bügelbrett und Bügeleisen irgendwo stehen, wo man leicht dran kommt und sie auch schnell wieder wegräumen kann. Das motiviert fertig zu werden.DSC09880 (600x800)

Motivation nebenbei…

… geben mir ein paar TV-Serien, die ich online ansehen kann während ich bügle. Überhaupt habe ich eigentlich schon immer fern gesehen während ich gebügelt habe. Dank der Mediatheken vieler Sender muss ich mich aber jetzt nicht mehr nach dem Fernsehprogramm richten, sondern das Fernsehprogramm richtet sich nach mir.

Eine Alternative zur visuellen Ablenkung sind Hörbücher oder Podcasts. Während man bügelt, kann man gleichzeitig spannende Romane “lesen” oder etwas lernen. Großartig!

Just do it!

Keine Arbeit erledigt sich von selbst, also hilft alles nichts: Wir müssen es einfach machen, damit es erledigt ist. Und wenn dann die fertigen Wäschestapel zum Einräumen bereit liegen – kurz innehalten und den „Erfolg“ genießen!

Hast du vielleicht doch noch eine Idee, wie man die Bügelwäsche einer Woche in 5 Minuten erledigt bekommt?
Dann schreib doch einen kurzen Kommentar und lass es uns alle wissen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Vielen Dank fürs Teilen... Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Du kannst alle neuen Posts auch bequem per eMail erhalten:

Möchtest du die neuen Posts bequem per eMail zugeschickt bekommen, einen vierteljährlichen Newsletter und exclusive Printouts erhalten? Dann melde dich an!

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen