Visit Homepage
Skip to content

Frieden auf Erden – die Weihnachtschallenge

Einer wunderschönen Tradition folgend, freue ich mich ganz besonders, dass Courtney von WomenLivingWell.org mir auch in diesem Jahr wieder gestattet hat, ihre Weihnachtschallenge zu posten. Diese besondere Challenge ist für uns Mamas, für alle Frauen, die während der eigentlich „staden Zeit“ besonders viel „um die Ohren haben“ und doch nichts mehr wollen, als zur Ruhe zu kommen und die Besinnlichkeit der Adventszeit spüren. Probier die Challenge aus und versuche, kleine Inseln der Ruhe in deinem Alltag zu verankern!

* * *

Das erste Weihnachtslied wurde von den Engeln gesungen:

„Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens.“ Lukas 2,14

Es gibt wieder eine Aufgabe für den Dezember um die Weihnachtszeit für uns selbst friedvoller zu gestalten. Wie in jedem Jahr habe ich das Gefühl, dass noch mehr Termine in die Vorweihnachtszeit fallen, dass der Advent noch mehr mit Veranstaltungen und Verpflichtungen überlastet ist. Deshalb bin ich für jede Idee offen, Inseln zu schaffen, um den wahren Advent zuzulassen.

Jesus sagt: „Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen.“ Matthäus 11,28

Die Weihnachtszeit ist letztendlich so kurz und ehe wir uns versehen ist Weihnachten vorbei und wir erinnern uns vor allem an den Stress und die Anstrengungen das Fest für unsere Familien zu gestalten und allen Anforderungen gerecht zu werden.

So, wie ich versuche, meinen Kindern kleine Erinnerungen zu verschaffen, an eine friedliche und besinnliche Weihnachtszeit, genau so kann ich mir selbst kleine Inseln der Ruhe schaffen.

Diese Challenge ist an der Bibel orientiert und an einem christlichen Weihnachtsfest. Ich selbst möchte das ausprobieren und mich wieder etwas mehr darauf einlassen. Aber ich bin ganz sicher, dass man auch anders zur Ruhe kommen kann und höre gerne von Euch, wie Ihr diese Herausforderung angeht!

Diese Woche ist die Aufgabe folgende:

Schreibe oben auf Deinen Kalender – 1. Petrus 5,7

„Werft alle eure Sorgen auf ihn, denn er kümmert sich um euch.“

Daran können wir uns festhalten, wenn wir wieder auf den Kalender blicken und uns ganz bange wird ob all der Dinge, die wir zu erledigen haben, all der Termine, die auf uns zukommen.

Außerdem können wir wieder eine extra große Kerze anzünden und jedes Mal, wenn unser Blick auf die Kerze fällt, um Frieden in unserem Haus bitten. Ich werde meine Kerze wieder morgens anzünden, aber auch mittags, wenn wir zuhause sind. Sie steht in der Küche, der zentrale Dreh- und Angelpunkt unseres Haushaltes.

DSC04640 (500x375)

In den nächsten Wochen gibt es weitere kleine Herausforderungen und keine davon ist besonders aufwändig. Es geht darum, zur Ruhe zu kommen und kleine Momente der Stille zu finden. Egal ob du kleine oder große Kinder hast, die Weihnachtszeit hat immer ihre ganz besonderen Herausforderungen. Wir können uns jeder Herausforderung stellen, indem wir nicht mehr machen, als gut für uns – für unsere Familie ist und indem wir die wahre Bedeutung von Weihnachten im Blick behalten!

Bist du dabei? Schreib doch einen kurzen Post ob du die Challenge dieser Woche mitmachst und den Bibelvers ganz oben in deinem Kalender notiert hast!

Der original-Post ist von Courtney von WomenLivingWell.org und ich bin sehr dankbar, dass Courtney mir wieder erlaubt hat, die Übersetzung dieser wunderbaren Challenge für dich zu posten!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Vielen Dank fürs Teilen... Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Du kannst alle neuen Posts auch bequem per eMail erhalten:

Möchtest du die neuen Posts bequem per eMail zugeschickt bekommen, einen vierteljährlichen Newsletter und exclusive Printouts erhalten? Dann melde dich an!

4 Comments

  1. Bine Bine

    Hi Katja, ich bin dabei! Herzliche Grüße, B.

    • Das ist schön! Mein Kalender ist schon beschriftet!

  2. Nicola Nicola

    Eine tolle Idee. Danke fürs Teilen. Bin dabei 🙂
    LG Nicola

    • Liebe Nicola, schön dass du dabei bist! Herzliche Grüße, Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen