Visit Homepage
Zum Inhalt springen

Kürbis backen

Wir feiern zwar kein Halloween, aber Kürbisdekoration muss sein! Allein schon das kräftige Orange, das die grauen Oktobertage aufhellt. Manchmal gibt es sehr günstige große Speisekürbisse zu kaufen, die sich zunächst gut als Dekoration gebrauchen lassen. Und daher lag bei uns wieder einmal auf dem Balkon, einsam und verlassen, alleine und fast vergessen, ein schöner, mittelgroßer, saftiger Kürbis herum. Die kühle, feuchte Luft hat ihn sehr gut erhalten – aber ich denke, diese Kürbisse können auch einige Zeit lagern.

Kürbis

Nun hatte ich bereits vor einiger Zeit von einer Freundin erfahren, dass man Kürbisse nicht nur in rohem Zustand schneiden und dann kochen kann um Püree herzustellen.

Man kann sie auch erst backen und dann schneiden!

Kürbis backen

Zunächst sollte man den Kürbis unter fließendem Wasser gründlich abwaschen.

Kürbis backen

Dann wird der Kürbis mit einem sehr scharfen und festen Messer sechs bis zehn mal eingestochen (dadurch kann beim Backen die heiße Luft aus dem Inneren der Frucht entweichen und der Kürbis explodiert nicht im Ofen…).

Kürbis backen

Kürbis auf ein möglichst tiefes Backblech stellen und bei ca. 175°C für 90 Minuten backen.

Kürbis backen

Aus dem Ofen nehmen und sofort halbieren (Vorsicht heiß!). Das geht nun ganz leicht, da das Fruchtfleisch und die Schale weich geworden sind. Nachdem der Kürbis komplett ausgekühlt ist (das dauert je nach Größe der Frucht etwa 30 Minuten), kann man die Kerne und das Stroh aus dem Inneren entfernen, die Haut abschälen und das Fleisch klein schneiden und pürieren.

Kürbis backen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Vielen Dank fürs Teilen... Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Du kannst alle neuen Posts auch bequem per eMail erhalten:

Möchtest du die neuen Posts bequem per eMail zugeschickt bekommen, einen vierteljährlichen Newsletter und exclusive Printouts erhalten? Dann melde dich an!

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen