Visit Homepage
Skip to content

Das Sekretariat Mamma mit Farben organisieren

Dass man Termine farblich markieren kann um auch in den stressigsten Wochen den Überblick zu behalten, habe ich ja schon längst erzählt. Der Post zum Thema Farbcodieren im Terminkalender wurde bereits im September überarbeitet. Jedes Familienmitglied hat eine eigene Farbe, der Haushalt auch und gemeinsame Unternehmungen sowieso. Neben dem Kalender liegen immer eine Hand voll Textmarker, damit ich nicht nur den, sondern auch andere Projekte mit Farben organisieren kann.

Aber natürlich kann man nicht nur im Kalender mit Farben arbeiten. Das geht eigentlich fast überall!

Rezepte farblich sortieren

Wenn du mit Rezeptkarten arbeitest hast du sicherlich irgendeine Grundordnung. Wahrscheinlich nach den Hauptzutaten oder nach der Speisenfolge (Vorspeisen, Salate, Hauptgänge, Desserts). Bei vorgefertigten Rezeptkarten gibt es oft ein hübsches Symbol auf den Trennkarten. Wenn man sich so ein Rezeptkarten-System selbst zusammenstellen möchte, könnte man von Beginn an mit unterschiedlich farbigen Karten arbeiten. So behält man leichter den Überblick.

Packlisten mit Farben organisieren

Bald sind Ferien! Bekomme ich dafür einen Trommelwirbel? Auch wenn es hier in Hessen diesmal wieder ein kurzes Schuljahr war, für mich war es lange genug! Davor geht mein Kleiner aber noch auf Klassenfahrt und gleich danach beide Kinder zu Besuch zur Oma. Auch wenn meine beiden schon alleine packen, helfe ich noch ein wenig mit, damit nicht am Urlaubsort ein paar wichtige Sachen fehlen.

Und damit ich auch nichts vergesse, schreibe ich beim Packen oft lange Listen. Listen mit Dingen, die ich noch kaufen muss und mit Dingen, die ich noch waschen sollte. Oder mit Dingen, die ich erst noch suchen müsste. Lange Listen haben oft einen entscheidenden Nachteil: Sie sind unübersichtlich! Meistens kann man aber auch die längste Liste in verschiedene Kategorien einteilen. Und diese Kategorien kann man farblich kennzeichnen um einen Überblick zu bekommen.

Einkaufszettel

Lange Einkaufszettel kann man auch farblich sortieren. Wo man etwas kauft beispielsweise oder für wen man etwas kauft. Man kann auch nach Produktgruppe sortieren. Und selbst einen normalen Wocheneinkauf kann man nach der Lage der Produkte im Laden markieren.

Ich habe auch schon Gästelisten farblich sortiert nach kommt, kommt nicht und kommt vielleicht.

Sekretariat Mamma mit Farben organisieren

Nutzt du auch Farben um ein wenig System in den Alltag zu bringen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Vielen Dank fürs Teilen... Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Du kannst alle neuen Posts auch bequem per eMail erhalten:

Möchtest du die neuen Posts bequem per eMail zugeschickt bekommen, einen vierteljährlichen Newsletter und exclusive Printouts erhalten? Dann melde dich an!

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen