Visit Homepage
Zum Inhalt springen

Noch vier Tage bis Weihnachten

Zugegeben, mit der Weihnachtschallenge habe ich auch in diesem Jahr wieder meine Herausforderungen. Aber Challenge wird ja auch genau so übersetzt. Die Aufgabe der letzten Woche habe ich noch nicht erledigt und hier kommt schon die neue Aufgabe.

Zugegeben, ich bin eine Nachteule und früh zu Bett zu gehen, ist für mich nicht immer hilfreich (wenn ich vor 10 Uhr abends schlafen gehe, bin ich ganz sicher um 11 Uhr wach und das dann für mindestens zwei Stunden – ob ich nach so einer Nacht ausgeschlafen bin, brauche ich Euch sicherlich nicht zu sagen). Allerdings scheine ich jedes Jahr mehr Schlaf zu brauchen… auch so eine Erfahrung!

Zugegeben, auch ich neige dazu, so kurz vor Weihnachten in die übliche Weihnachtshektik zu verfallen. So viel sollte noch erledigt werden und wenn man so spät mit den Weihnachtsgeschenken dran ist, wie ich in diesem Jahr, dann besorgt man schnell mehr als eigentlich sinnvoll – es fehlt einfach der Überblick.

Zugegeben, ich würde es gerne besser machen und ganz anders – jedes Jahr wieder. Friedvolle Weihnachten in jeder Hinsicht! Und genau genommen, ist das ja so einfach!

Ich könnte heute Abend um 10 Uhr schlafen gehen – das würde mir nicht schaden und vielleicht wäre ich dann am Morgen endlich wieder einmal ausgeschlafen und voller Energie. Außerdem könnte ich mich morgen eine Stunde lang mit einer Tasse Tee hinsetzen undnichts tun!

Das ist nämlich die Aufgabe der Woche:

Nimm Dir wieder Zeit für Dich. Diesmal geht es darum zur Ruhe zu kommen. Sich mit einer Tasse Tee, Kakao oder heißer Honigmilch ins ruhige Wohnzimmer zu setzen (wenn die Kinder schlafen), die Lichter ausschalten (bis auf eine Kerze, ein Feuer oder eine andere angenehme Lichtquelle) und einfach einmal nichts tun. Nachdenken, tag-träumen oder beten. Zu sich selbst finden oder zu Jesus, dessen Fest wir ja in vier Tagen feiern wollen.

DSC09530 (640x480)

Zugegeben – es ist einfach, das alles schön aufzuschreiben, es ist schwierig, es selbst zu tun. Ich werde es probieren und dich ehrlich wissen lassen, ob ich auch erfolgreich war mit meinen weihnachtlichen Herausforderungen. Sagst du mir in einem Kommentar auch, ob du mitgemacht hast?

Den original Post findest du bei Women Living Well ministries.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Vielen Dank fürs Teilen... Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Du kannst alle neuen Posts auch bequem per eMail erhalten:

Möchtest du die neuen Posts bequem per eMail zugeschickt bekommen, einen vierteljährlichen Newsletter und exclusive Printouts erhalten? Dann melde dich an!

Ein Kommentar

  1. Daniela Daniela

    Irgendwie habe ich diese Hektik gar nicht und auch immer wieder Ruhepausen.
    Also, alles mal ganz ruhig angehen lassen.

    Liebe Grüße

    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen