Visit Homepage
Skip to content

Im Sekretariat Mamma wird der Schreibtisch täglich aufgeräumt

In unserem Sekretariat Mamma haben wir nun schon einiges erledigt: In den letzten Wochen haben wir das Papier, das täglich in unserem Haushalt ankommt, in wichtig – unwichtig und absolut unnötig zu sortiert und große Stapel an Papier entsorgt. Dann haben wir einen zentralen Platz im Haus gesucht, wo wir die wichtigen Dokumente in einer Inbox sammeln können. Wir haben uns durch die Inbox gearbeitet und die einzelnen Zettel zum Bearbeiten vorbereitet. Der nächste wichtige Schritt war dann, die einzelnen Aufgaben auch zu erledigen und abzulegen. Puh! Ganz schön viel Arbeit! Aber eine leere Inbox und viele erledigte Aufgaben zeigen unseren Erfolg! All diese Aufgaben fordern natürlich einen zeitlichen Tribut und deshalb hatten wir uns letzte Woche damit beschäftigt, wie man Zeitfallen im Alltag erkennen und umgehen kann. Hast du die Wecker-Methode einmal ausprobiert?

Wie in jeder Firma müssen wir also auch in unserem kleinen Familienunternehmen einen Plan haben, nach dem wir arbeiten. Wir brauchen definierte Arbeitszeiten und funktionierendes Handwerkszeug. Als ich damals, als Auszubildende in die Küche kam, war das erste, was ich dort lernte, dass mein Arbeitsplatz immer ordentlich und sauber sein muss. Für eine Gastronomieküche ein Muss und auch in unseren privaten Küchen sehr hilfreich.

Aber was für einen Koch gilt, gilt auch für den Office Manager. Dessen Arbeitsplatz ist der Schreibtisch und wenn wir hier im Sekretariat Mamma selbst der Office Manager sind, dann sollte auch unser Schreibtisch immer halbwegs ordentlich sein, wenn wir uns daran setzen. Denn man kann den alten Spruch umwandeln:

Wer ordentlich ist, spart sich die Zeit zum Suchen!!!

Nehmen wir unsere Überlegungen von letzter Woche – was wir nicht haben ist Zeit, die wir ungenutzt verstreichen lassen oder noch schlimmer, Zeit, die wir mit so etwas Überflüssigem wie der Suche nach einer Rechnung verbringen. Ich kann mir jedenfalls kaum vorstellen, dass eine einzige von Euch jetzt den Kopf schüttelt und sagt, sie suche gerne.

Schreibtisch

Die Aufgabe für diese Woche lautet daher: Räum Deinen Schreibtisch auf!!!

Investiere in eine Inbox (falls Du das noch nicht erledigt hast) und stell einen Papierkorb und einen Korb für den Restmüll auf. Jetzt wird ausgeräumt!!! Wichtig – die Arbeitsfläche sollte möglichst frei sein.

Um den Schreibtisch ordentlich zu halten, denn das ist ja die eigentliche Herausforderung, solltest du dir jedes Mal, wenn du dich daran setzt einen Überblick verschaffen. Es hilft auch, sich immer wieder zu überlegen, ob das, was auf dem Schreibtisch ist, dort wirklich notwendig ist. Mein Schreibtisch ist im Moment ein wenig voll. Ich fürchte, das liegt an meinem Faible für bunte Stifte. Wenn genug Platz zum Arbeiten ist, sind ein paar Accessoires selbstverständlich erlaubt.

Außerdem solltest du den Schreibtisch jedes Mal, wenn du aufhörst zu arbeiten, wieder aufräumen. Das ist im Mama-Alltag natürlich nicht immer ganz einfach. Oft, gibt es kleinere oder größere Unterbrechungen. Ein Kind braucht Hilfe mit irgendetwas, das andere will zur Klavierstunde gebracht werden, oder es ist plötzlich 18:30 Uhr und irgendwer sollte das Abendessen vorbereiten. Egal, wie lange die Unterbrechung ist, ob du danach an deiner aktuellen Aufgabe weiterarbeitest oder nicht, am Ende des Tages wird kurz aufgeräumt.

Das muss nicht der ganz große Frühjahrs-Großputz sein. Es geht lediglich darum, den Schreibtisch so zu verlassen, wie man ihn am nächsten Tag oder beim nächsten Arbeitseinsatz im Sekretariat Mamma wieder vorfinden möchte. Deckel auf den Stiften, Papier in der Inbox, Locher weggeräumt. Also eigentlich genau das, was wir auch von unseren Kindern erwarten, wenn sie mit ihren Hausaufgaben fertig sind. Denn dann kann man beim nächsten Mal viel konzentrierter beginnen!

Also, wie sieht dein Schreitisch aus?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Vielen Dank fürs Teilen... Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Du kannst alle neuen Posts auch bequem per eMail erhalten:

Möchtest du die neuen Posts bequem per eMail zugeschickt bekommen, einen vierteljährlichen Newsletter und exclusive Printouts erhalten? Dann melde dich an!

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen