Visit Homepage
Zum Inhalt springen

So hält sich Lauch länger frisch:

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Freitag! Freitags ist meistens Einkaufstag für das Wochenende. Nach dem Einkaufen bereite ich das Obst und Gemüse, das ich gekauft habe, für den Kühlschrank vor. Warum man Gemüse ein bisschen herrichten sollte, bevor man es in den Kühlschrank gibt? Es hält sich einfach länger!

Ein Beispiel ist der Lauch. Lauch kann man nur in ganzen Stangen kaufen, braucht aber für manche Rezepte nur ein kleines bisschen. Für unsere Lieblingsquiche benötigen wir zum Beispiel eine halbe Stange Lauch. Ich habe mir also angewöhnt, den Lauch direkt nach dem Einkaufen ein klein wenig vorzubereiten:

Lauch

Ich schneide die Enden ab und nehme auch von den zum Teil welken Blättern am Ende etwas weg. Die so zugeschnittenen Lauchstängel halbiere ich und fasse sie mit einem Gummiband zusammen. Jetzt habe ich eine handliche Portion Lauch, die ich gut im Gemüsefach des Kühlschranks lagern kann.

Für eine nahe Verwandte des Lauchs – die Lauchzwiebel – gilt das selbe. Lauchzwiebeln kauft man im Bund und benötigt oft nur einen Stängel. Also werden auch hier die Wurzeln und die welken Enden abgeschnitten, der Bund mit einem Gummiband zusammengefasst und im Gemüsefach gelagert.

Frühlingszwiebeln

Und um noch etwas Farbe in den Tag zu bringen: Erdbeeren halten sich auch viel länger, wenn man sie direkt nach dem Einkaufen wäscht, die kleinen Blätter entfernt und die Beeren in möglichst trocken in einem geschlossenen Behälter lagert. Gut bewährt hat sich, ein Küchentuch unterzulegen.

Erdbeeren

Diese Behandlung ist natürlich nicht nur praktisch um welke Blätter und dreckiges Wurzelwerk gar nicht erst in den Kühlschrank zu geben. Obst und Gemüse, das appetitlich hergerichtet ist, wird auch schneller gegessen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Du kannst alle neuen Posts auch bequem per eMail erhalten:

Möchtest du die neuen Posts bequem per eMail zugeschickt bekommen, einen vierteljährlichen Newsletter und exclusive Printouts erhalten? Dann melde dich an!

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen